Kultur / Kursdetails

03.120 Oswald von Wolkenstein - Begründer der modernen Liebeslyrik In Kooperation mit der Nibelungenliedgesellschaft e.V.

Beginn Do., 13.02.2020, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 30,00 €
Dauer 6 Abende
Kursleitung Dr. Ellen Bender

Ungewöhnlich gut ist Oswald von Wolkensteins (1376/77-1445) Leben durch Urkunden und die eigenen Lieder bis in alltägliche Einzelheiten bezugt. Oswald entstammte einem angesehenen Rittergeschlecht aus Südtirol mit Sitz auf Burg Hauenstein. Er führte ein außerordentlich bewegtes Leben, war Reisender, Kriegsteilnehmer, Liebender, in Fehden verwickelt und lebte zeitweise in Gefangenschaft. In seiner stark autobiografisch duchzogenen Lyrik bewegt er sich vom Minnelied bis hin zum geistlichen Gedicht. In seiner Liebeslyrik entwickelt er eine neuartige Sprache sinnlicher Wahrnehmung. - Wir wollen seine schönsten Lieder lesen und verstehen: seine Tageslieder, Neujahrsgrüße, Frühlingslied, Liebesduett mit seiner Ehefrau Gretli, Tanz- und Trinklied, Reiselied, Alterslied.




Kursort

Raum 29

Willy-Brandt-Ring 5
67547 Worms

Termine

Datum
13.02.2020
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Willy-Brandt-Ring 5, Neusatzschule, Raum 29, 4. OG
Datum
20.02.2020
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Willy-Brandt-Ring 5, Neusatzschule, Raum 29, 4. OG
Datum
27.02.2020
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Willy-Brandt-Ring 5, Neusatzschule, Raum 29, 4. OG
Datum
05.03.2020
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Willy-Brandt-Ring 5, Neusatzschule, Raum 29, 4. OG
Datum
12.03.2020
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Willy-Brandt-Ring 5, Neusatzschule, Raum 29, 4. OG