Spezial / Kursdetails

01.333 Fairer Handel stärkt Frauenrechte Nachhaltig leben, arbeiten und konsumieren - Eine Webinarreihe für Frauen

Beginn Mi., 18.11.2020, 20:00 - 21:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer Online-Vortrag
Kursleitung Wynnie Kangawana Mbindyo

Kaffee und Kakao gehören zu unseren beliebtesten Genussmitteln und gerne tragen wir von Kopf bis Fuß Kleidung aus angenehmer Baumwolle. Alle drei Produkte scheinen für uns im Handel unbegrenzt zu erschwinglichen Preisen verfügbar und leider denken wir beim Kauf zu selten darüber nach, woher diese Produkte eigentlich kommen und unter welchen Bedingungen sie angebaut, geerntet und gehandelt werden. Fairtrade Deutschland Referentin Wynnie Kangwana Mbindyo wird die unmittelbaren Zusammenhänge zwischen fairem Handel und der Stärkung von Frauenrechten erläutern. Denn allermeist sind es Frauen, die als billige Arbeitskräfte auf den Plantagen in den Erzeugerländern ausgebeutet werden. An konkreten Beispielen aus Asien und aus Ost- und Westafrika zeigt sie auf, dass es auch anderes geht und wie es mit den Fairtrade- Standards gelingt, die Frauen in ihren Rechten zu stärken und für gute Arbeits- und Produktionsbedingungen zu sorgen. In diesem Zusammenhang wird gleichfalls deutlich, welcher Verantwortung wir mit unseren Kaufentscheidungen haben und welchen Beitrag wir als Verbraucher*innen leisten sollten.




Kursort

Web-Seminar- virtuelles Klassenzimmer




Termine

Datum
18.11.2020
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Web-Seminar- virtuelles Klassenzimmer